Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Transfergewinn der letzten 6 Saison (Saison 65 bis inklusive 70)

  1. #1

  2. #2

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    44
    Dieses Onlinetool ist aber nicht sehr genau, bei mir fehlt da scheinbar auch mal der eine oder andere Transfer. Denn die Zahlen stimmen bei mir nicht immer mit meiner Transferbilanz vom OFM überein. Wenn du gute Kontakte zum Server 1 hast, da sind glaube ich richtig gute Excel Vorlagen im Umlauf. Und mit Excel ist es im Endeffekt nur ein kopieren und einfügen, wenn die Formeln stimmen. Da machen auch größere Datenmengen keinen Unterschied

    Damit könntest du vermutlich auch Transferbilanzen über die komplette Transferhistorie von Vereinen erstellen. Das wäre doch auch ein interessantes Thema für deine Videos, gerade beim de2. Hierzu gibt es kaum Informationen. Nach und nach eine Auswertung der ersten Ligen und ausgewählten Vereinen wäre bestimmt interessant.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    12
    Solide Auswertung, aber mir fehlen noch ein paar wichtige Vereine (darunter vor allem SchwarzGelb Krefeld, aber auch meine Wenigkeit ), daher setzte ich mal meine eigenen Zahlen gegen, stilistisch orientiert an den Tabellen zu dem Thema aus dem DE1-Forum. Ich maße mich an zu glauben, dass meine Werte eigentlich genauer sein müssten als die Berechnungen besagten Onlinetools (auch wenn bei mir vereinzelte Transfers zwischen Saison 65 und 67 fehlen) - beispielsweise ist der Wert für die Emsköppe oder auch Marino Sun da definitiv wesentlich zu niedrig. Wenn jemand also gravierende Fehler findet, bitte mal melden.



    Beachtlich finde ich, dass so viele Vereine die Erlöse im Vergleich zu letzter Saison wesentlich steigern konnten. Dann natürlich Glückwunsch für diese wirklich starke Leistung von weit über einer halben Milliarde (ob da wohl der "Youtube-Bonus" auch eine Rolle spielt? ).
    Ich bin mal gespannt, in wie weit die Neuerungen auf dem Transfermarkt und in der Jugendförderung in Zukunft in den Werten spürbar werden.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von twk18 Beitrag anzeigen
    So eine Liste meine ich, vor allem wenn auch die Transfererlöse auch alle Erlöse vor der Zinsbremse erfasst sind. Da generierten die Gelder dann ja auch noch zusätzlich (Zinses-) Zinserlöse. Und Vereine die über einen längeren Zeitraum wirklich gespart haben werden ein entsprechendes Finanzpolster aufweisen.

    Leider hat man beim OFM für den de.2 keine Kontostandsstatistik veröffentlicht. In Verbindung mit einer "All-Time-Transferbilanz" könnte man dann schon Rückschlüsse ziehen, welche Vereine über das meiste Geld verfügen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von 9400jfm
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    326
    Zitat Zitat von twk18 Beitrag anzeigen
    Solide Auswertung, aber mir fehlen noch ein paar wichtige Vereine (darunter vor allem SchwarzGelb Krefeld, aber auch meine Wenigkeit ), daher setzte ich mal meine eigenen Zahlen gegen, stilistisch orientiert an den Tabellen zu dem Thema aus dem DE1-Forum. Ich maße mich an zu glauben, dass meine Werte eigentlich genauer sein müssten als die Berechnungen besagten Onlinetools (auch wenn bei mir vereinzelte Transfers zwischen Saison 65 und 67 fehlen) - beispielsweise ist der Wert für die Emsköppe oder auch Marino Sun da definitiv wesentlich zu niedrig. Wenn jemand also gravierende Fehler findet, bitte mal melden.



    Beachtlich finde ich, dass so viele Vereine die Erlöse im Vergleich zu letzter Saison wesentlich steigern konnten. Dann natürlich Glückwunsch für diese wirklich starke Leistung von weit über einer halben Milliarde (ob da wohl der "Youtube-Bonus" auch eine Rolle spielt? ).
    Ich bin mal gespannt, in wie weit die Neuerungen auf dem Transfermarkt und in der Jugendförderung in Zukunft in den Werten spürbar werden.
    Das sieht echt super aus! Kann es sein, dass bei deinem Rechner die 100Mio+ Transfers fehlen? Jedenfalls sollte Rot-Weiß Bayern von 64 auf 69 einen deutlich höheren Wert haben und auch mein Wert ist, wenn man mit der Hand nachrechnet, höher. Mein Rechner ist natürlich noch ungenauer, nur Rot-Weiß Bayern sollte eigentlich Nummer eins sein von 64-69


    Grüße und echt schick geworden die Liste!
    Jan
    Geändert von 9400jfm (15.08.2019 um 14:30 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von postfach Beitrag anzeigen
    So eine Liste meine ich, vor allem wenn auch die Transfererlöse auch alle Erlöse vor der Zinsbremse erfasst sind. Da generierten die Gelder dann ja auch noch zusätzlich (Zinses-) Zinserlöse. Und Vereine die über einen längeren Zeitraum wirklich gespart haben werden ein entsprechendes Finanzpolster aufweisen.

    Leider hat man beim OFM für den de.2 keine Kontostandsstatistik veröffentlicht. In Verbindung mit einer "All-Time-Transferbilanz" könnte man dann schon Rückschlüsse ziehen, welche Vereine über das meiste Geld verfügen.
    Leider kann ich mit einer ewigen Rangliste diesbezüglich nicht dienen, da die Rangliste auf den Transferdaten aufbaut und mir diese einerseits nicht für sämtliche Saisons zur Verfügung stehen, andererseits wesentlich mehr als 6 Saisons gleichzeitig schwer händelbar sind. Vielleicht schaue ich beizeiten mal, ob ich es für einzelne Vereine auf die Reihe bekommen, aber das muss dann entsprechend auch für jeden Verein einzeln durchgerechnet werden.

    Zitat Zitat von 9400jfm Beitrag anzeigen
    Das sieht echt super aus! Kann es sein, dass bei deinem Rechner die 100Mio+ Transfers fehlen? Jedenfalls sollte Rot-Weiß Bayern von 64 auf 69 einen deutlich höheren Wert haben und auch mein Wert ist, wenn man mit der Hand nachrechnet, höher. Mein Rechner ist natürlich noch ungenauer, nur Rot-Weiß Bayern sollte eigentlich Nummer eins sein von 64-69
    Ja, wie gesagt fehlen zwischen Saison 65 und 67 ein paar Transfers, so ca. 3 pro Verein vielleicht (dass nicht noch woanders was fehlt, kann ich natürlich nicht garantieren, ist mir aber bisher nicht aufgefallen). Wenn da dann zufällig einer von denen ein 100 Mio. Transfer war, schlägt sich das dann schon deutlich nieder, aber ich denke im Allgemeinen liefert die Tabelle jetzt schon einen ganz guten Anhaltspunkt. Ich hoffe auch, dass ich in Zukunft wirklich alle Spieler berücksichtigt bekomme. In der nächsten Saison fällt ja dann die 65 raus, der Fehler aus der 67 bleibt indes noch zwei weitere Saisons bestehen.
    Geändert von twk18 (15.08.2019 um 18:44 Uhr)

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von twk18 Beitrag anzeigen
    Leider kann ich mit einer ewigen Rangliste diesbezüglich nicht dienen, da die Rangliste auf den Transferdaten aufbaut und mir diese einerseits nicht für sämtliche Saisons zur Verfügung stehen, andererseits wesentlich mehr als 6 Saisons gleichzeitig schwer händelbar sind. Vielleicht schaue ich beizeiten mal, ob ich es für einzelne Vereine auf die Reihe bekommen, aber das muss dann entsprechend auch für jeden Verein einzeln durchgerechnet werden.
    Ich bin jetzt kein Excel-Experte und weiß nicht ob es möglich ist, aber eigentlich müsste man doch "nur" alle getätigten Transfers eines Teams in eine Excel Tabelle übertragen. Dann die gesamten Transfersummen automatisch addieren und entweder alle Käufe (links das blaue Icon) oder Verkäufe (links das rote Icon) abziehen. Dann hätte man problemlos beide Werte.

    Allerdings wirken die Icons auf mich wie zwei unterschiedliche Bilder, da weiß ich nicht ob man bei Excel nach so etwas selektieren kann.
    Geändert von postfach (15.08.2019 um 20:19 Uhr)

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    12
    Natürlich ist das für einzelne Vereine möglich.
    Zu bedenken an dieser Stelle ist allerdings:
    1. Will man Spieler mit einbeziehen, die im Alter von über 30 "getradet", also in der Regel fürs Stammteam angeschafft und dann, nachdem der Zweck erfüllt ist, mit möglichst wenig Verlust wieder verkauft wurden?
    2. Wie sieht es mit Jugendspielern aus? Was ist mit Spielern, deren Abgang 0€ brachte (Vertragsende)?
    3. Wenn man es ganz genau nehmen will: Was ist mit der Beratergebühr, die bald eingeführt wird (spielt für ewige Ranglisten erstmal keine Rolle).

    Beispiel 9400jfm nach meiner Rechnung:
    Ewige Bilanz ohne alte Spieler, Jugendspieler und Vertragsende: 2.397.483.995€
    Spoiler!

    Ewige Bilanz mit alten Spielern, aber ohne Jugendspieler und Vertragsende: 2.307.220.141€
    Ewige Bilanz ohne alte Spieler, aber inklusive Jugendspieler und Vertragsende: 2.831.100.271€
    Ewige Bilanz mit alten Spieler und inklusive Jugendspieler und Vertragsende: 2.182.391.502€
    (Note: der große Betrag, der für das neue Spitzenteam ausgegeben wurde, ist hier ebenfalls nicht einberechnet, da nur Spieler betrachtet werden, die den Verein auch bereits wieder verlassen haben. Man kann aber davon ausgehen, dass das Konto den Verkauf besagten Teams ganz gut verkraftet hat ).

    Und dann bleibt natürlich noch das Problem, dass man jeden Verein einzeln durchrechnen muss (und keinen Zugriff auf Daten von Vereinen hat, die inzwischen aufgegeben wurden), was für eine vollständige Rangliste eher unpraktikabel ist.
    Geändert von twk18 (16.08.2019 um 15:50 Uhr)

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    44
    An der Stelle erst mal Hut ab, dass du so etwas überhaupt berechnen kannst.

    Es wäre ja am einfachsten wirklich nur eine klassische Einkaufs/Verkaufs Statistik für die Vereine aufzustellen. Der Gewinn, der mit Jugendspielern erzielt wurde ist dann mit eingerechnet. Und die Kosten (ggf. der Verlust) für das "Stammpersonal" ist natürlich dann auch mit erfasst. Um mal wirklich aufzuzeigen, was in so einer Managerkarriere so an Transferüberschuss erzielt wurde, oder eben nicht. In 70 Saisons ist ja vermutlich viel passiert.

    Zitat Zitat von twk18 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist
    Und dann bleibt natürlich noch das Problem, dass man jeden Verein einzeln durchrechnen muss (und keinen Zugriff auf Daten von Vereinen hat, die inzwischen aufgegeben wurden), was für eine vollständige Rangliste eher unpraktikabel ist.
    Wenn man einen Verein anklickt und sich die Vereinsübersicht aufruft dann kann man sich doch von dem jeweiligen Verein alle Transfers (Option alle Transfers) anzeigen zu lassen. Da hätte man doch theoretisch alle relevanten Informationen. Deswegen meinte ich auch das mit dem roten und blauen Icon. Das müsste doch auch Excel kompatibel sein.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    739
    Zitat Zitat von postfach Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn man einen Verein anklickt und sich die Vereinsübersicht aufruft dann kann man sich doch von dem jeweiligen Verein alle Transfers (Option alle Transfers) anzeigen zu lassen. Da hätte man doch theoretisch alle relevanten Informationen. Deswegen meinte ich auch das mit dem roten und blauen Icon. Das müsste doch auch Excel kompatibel sein.
    Ja, das kann man. Mittels VBA kann man prüfen, was für ein Icon in der Zeile enthalten ist (Abgang oder Zugang) und dan das entsprechende "Flag" setzen um die Daten mittels Formeln auszuwerten.
    Das ist aber nicht das Problem:
    Das ist irrsinnige Arbeit, zu jedem Verein einzeln die Vereinseite aufzurufen, dort runter zu scrollen, auf alle Wechsel umzuschalten, alle Transfers der Liste markieren und in ein Excel-sheet zu kopieren.
    Wer soll das machen? Das sind mehrere tausend Vereine! Ganz zu schweigen, von den Vereinen, die nicht mehr existieren.
    Mir fällt da spontan borussiaberlin237 ein. Obwohl der Manager schon in Saison 53 den Spielbetrieb eingestellt hat, dürfte er immer noch locker in den TOP-TEN der Allzeit-Transfer-Bilanz sein.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von gigi64 Beitrag anzeigen
    Das ist irrsinnige Arbeit, zu jedem Verein einzeln die Vereinseite aufzurufen, dort runter zu scrollen, auf alle Wechsel umzuschalten, alle Transfers der Liste markieren und in ein Excel-sheet zu kopieren.
    Wer soll das machen? Das sind mehrere tausend Vereine! Ganz zu schweigen, von den Vereinen, die nicht mehr existieren.
    Mir fällt da spontan borussiaberlin237 ein. Obwohl der Manager schon in Saison 53 den Spielbetrieb eingestellt hat, dürfte er immer noch locker in den TOP-TEN der Allzeit-Transfer-Bilanz sein.
    Exakt das meine ich. Die Vereinsseite an sich auszuwerten stellt nicht das große Problem dar; genau daher kommen ja auch die Zahlen für 9400jfm, die ich vorhin gepostet habe. Und wenn man es dann manuell machen müsste, wäre die Rangliste stets nur unter den Vereinen, die der Ersteller für die Besten in dem Bereich hält.
    Genau deshalb könnte man sich nur auf die Exporte der täglichen Transfers an sich stützen, aber ganz davon abgesehen, dass das gewaltige Datenmengen sind, bezweifle ich stark, dass man die Daten überhaupt noch bis zurück zu Saison 1 auftreiben könnte.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    739
    Zitat Zitat von twk18 Beitrag anzeigen
    ....
    Genau deshalb könnte man sich nur auf die Exporte der täglichen Transfers an sich stützen, aber ganz davon abgesehen, dass das gewaltige Datenmengen sind, bezweifle ich stark, dass man die Daten überhaupt noch bis zurück zu Saison 1 auftreiben könnte.
    Diese Daten würden Dir auch wenig nützen, da:

    1. Nur die tatsächlich verkauften /eingekauften Spieler ausgelistet sind.
      -> Es fehlen die Zugänge aus der Jugend und vom Amateurmarkt und die Abgänge, die gefeuert wurden bzw. in Rente gegangen sind.
      (Ganz zu Beginn des Servers konnte es sich lohnen, Spieler vom Amateurmarkt zu verpflichten, zu fördern und tatsächlich mit Gewinn zu verkaufen)
    2. in den CSV-Dateien keine Links zu den Vereinen und Spielern enthalten sind.
      -> Das macht es schwierig bzw. unmöglich die Spieler zuzuordnen, wenn der Spieler oder der Verein umbenannt wurde.
      (Es gab mal vor Ewigkeiten einen Verein, der 15 TW's gleichen Alters und gleicher Stärke gekauft hat und alle in "Fred Fliegenfänger" oder so ähnlich umbenannt hat! -> Viel Spass beim Zuordnen) [Wobei umbenannte Spieler weniger das Problem wären; Umbenannte Vereine sind da viel schlimmer.]
    3. Es gibt Vereine, die niemals auf dem Transfermarkt tätig waren, sondern ihren Kader nur aus eigenen Jugendspielern bilden.
      (Die wären aber für die Rangliste sowieso uninteressant.)


    Tatsächlich sammle ich genau diese Daten seit Saison 25.
    Leider fehlt die Saison 48, da ich zum Zeitpunkt des Saisonwechsels im Urlaub war und damals ein paar Tage ohne Internetzugang auskommen musste.

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    12
    Mit Punkt 1 käme man mit ein bisschen Improvisation noch klar, denke ich, da man ja weiß, dass jeder Spieler am Anfang für 0€ aus der Jugend/Amateurmarkt kamen und auch am Ende für 0€ in Rente geht (aber halt nur, wenn man auch wirklich garantiert alle Verkäufe einbezieht, denn ansonsten gäbe es plötzlich extrem viele Gewinn-Verlust-Posten, die nicht nur nicht der Wahrheit entsprechen, sondern wegen der großen maximal großen Abstände [zu 0€] auch die Ergebnisse extrem verzerren).
    Aber es stimmt, Punkt 2 würde das alles Zunichte machen, da mir beim besten Willen kein Weg einfällt, mit Umbenennungen klar zu kommen.
    Vermutlich könnte man dennoch eine halbwegs repräsentative Liste erstellen, aber der Spielraum für Fehler wird so potentiell beliebig groß.
    Nein, was das angeht sind wir wohl entweder auf einige wenige Saisons oder einige wenige Vereine gleichzeitig limitiert.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von 9400jfm
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    326
    Meine Jugendbilanz in dem Zeitraum Beträgt +127Mio€, sollte man also auch nicht unterschlagen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •