Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Altbewährtes oder frisches Blut?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    11

    Altbewährtes oder frisches Blut?

    Hallo Zusammen,

    ich bin ein Freund der Jugendförderung und ziehe mir gerne meine eigene Jugend groß. Derzeit spiele ich in der Landesklasse auf DE2 und werde vermutlich auch nächste Saison dort verbleiben. Die Frage ist nun: Ich habe drei ZM und möchte gerne einen loswerden:
    ZM.jpg
    Macht es Sinn jetzt schon meinen 12er zu verkaufen, da er auch nicht mehr der aller jüngste ist, auf die Gefahr hin, dass die anderen beiden zu schwach für die Liga sind oder verkaufe ich den 7er, um den 5er so hoch zu ziehen bis der "Senior" berentet wird? Ich will nur nicht riskieren, dass die Nachhut aufgrund der Unterlegenheit zu viele Abzüge bekommt.
    Was meint ihr?

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    56
    Entschuldigung, dass ich mich hier einklinke, aber ich habe gedacht es geht um Jufö an sich.
    Ich habe nämlich einen 17/3er, den ich liebend gerne im Profiader sehen würde.
    Ja, ich weiß mittlerweile, mit Kixx kann ich den Verpflichtungspunkt herasusfinden.
    Ist mir aber zu teuer!
    Habe zwar noch nicht die Ahnung, aber ZM verlieren nie an EP, egal wie stark die andere Mannchaft ist.
    Für einen guten Kurs würde ich den 12er verkaufen!

    edit: Warum muß ich mich erst zwangsweisse im Forum anmelden, um deine jpg Dateien sehen zu können?
    Schwachsinn!
    Geändert von Rudi48 (15.02.2016 um 18:47 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von ThomasRe
    Registriert seit
    15.12.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    120
    Ich würde auf jeden Fall versuchen, den Oldie möglichst nah am Marktpreis zu verkaufen und dann den 22/7er ins Ligateam nehmen bzw. ich würde ihn jetzt schon reinnehmen und den Oldie gar nicht mehr spielen lassen (denn er ist ja gerade aufgewertet worden und soll weg!) sondern ihn halt möglichst teuer loswerden. Der 7er braucht ja auch nur noch etwa 300 AWP bis Stufe 8, mit Ligaspielen sollte also eine Aufwertung zum übernächsten Aufwertungstag durchaus möglich sein (TL/TU wenn nötig). Den 19/5er würde ich auch nur noch eine Stufe hochziehen und dann als 20/6er verkaufen und mir als Ersatz-ZM nen 17/2er oder 17/3er holen (möglichst früh in der Saison) denn der wird's weiter bringen als (nur) zum 19/5er, zumindest, wenn du ihm hin und wieder auch mal ein Ligaspiel gönnst (vielleicht so um die 5 Ligaspiele insgesamt pro Saison).

    Und - ja, ich weiß, in den Foren stehen ganze Romane zu dem Thema, die was anderes sagen - meinen Erfahrungen nach ist es total egal, ob (d)ein Nachwuchs-ZM in der Liga dann meinetwegen ne Zweikampfbilanz von 5:55 aufweist, er wird trotzdem fleißig EPs sammeln!
    Geändert von ThomasRe (21.02.2016 um 20:53 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    11
    Vielen Dank Thomas!
    Das scheint mir sehr vernünftig zu sein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von ThomasRe
    Registriert seit
    15.12.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    120
    Es freut mich dass ich dir helfen konnte!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •